Artikelnummer:

K-022

eRechnung mit Lexware

177,31 

inkl. MwSt.

Kurzbeschreibung

Dieser Kurs bietet Ihnen aktuelle Informationen zum rechtskonformen Umgang der elektronischen Rechnungen mit Lexware.

Nach dem Beschluss des Wachstumschancengesetzes ist ab dem 01.01.2025 bei B2B Geschäften die Annahme und Versendung von eRechnung (X-Rechnung & ZUGFeRD) verpflichtend. Die Vorschriften ändern sich ständig und umfassen verschiedene Formate wie Papierrechnungen, PDF-Rechnungen, XRechnungen und ZUGFeRD. Auch die Anforderungen der GoBD und DSGVO werden intensiv behandelt. Aktualisieren Sie Ihr Wissen über die elektronische Rechnungen und lernen Sie, wie Sie diese effizient und gesetzeskonform verarbeiten können.

177,31 

*Ratenzahlung auf Anfrage möglich

Termin: 08.08.2024
Uhrzeit: 09:00 – 12:15 / 13:45 – 17:00
Kursart: live online
Dozent: Michael Ziemer

Beschreibung

Teilnehmerkreis:
Berufstätige in der Warenwirtschaft: Sowohl Neueinsteiger in der Branche als auch erfahrene Bürokräfte, die ihr Wissen auffrischen oder erweitern möchten. Auszubildende in kaufmännischen Berufen: Für diejenigen, schon während der Ausbildung den „richtigen“ Einstieg in die Welt der Warenwirtschaft anstreben. Studenten im Bereich Wirtschaft und Verwaltung: Um theoretische Kenntnisse zu festigen und zu erweitern. Berufsschüler und Praktikanten: Für diejenigen, die einen tieferen Einblick in die Warenwirtschaft suchen.

Kursinhalt

Der Kurs beginnt mit einer Erläuterung der Umstellungsfristen für verschiedene öffentliche Auftraggeber und den Pflichten ab 2025 und 2027. Es werden die Vorteile und Anforderungen an eRechnungen erläutert, einschließlich der Definition einer eRechnung. Der Kurs behandelt auch verschiedene Formate, einschließlich Standardformate der eRechnung wie XRechnung und ZUGFeRD. Darüber hinaus werden die Anforderungen für B2B-Inland, B2B-EU-Umsätze und B2G-Inland sowie die zeitlichen Anforderungen und Folgen von Verstößen diskutiert.

Verpflichtungen zur Umstellung auf eRechnungen

  • Einführung in die eRechnung
  • Definition einer eRechnung
  • Formate

Anforderungen

  • B2B Inland
  • B2B EU-Umsätze
  • B2G Inland
  • Zeitliche Anforderungen und Folgen von Verstößen
  • B2B Drittland

Belegformate und ihre Besonderheiten

  • Papier
  • PDF an E-Mail
  • PDF mit qualifizierter digitaler Signatur an E-Mail
  • XRechnung
  • ZUGFeRD

Aufbau einer eRechnung

  • XRechnung
  • ZUGFeRD-Rechnung

Mindestangaben einer eRechnung

  • Leitweg-Identifikationsnummer
  • Bankverbindungsdaten
  • Zahlungsbedingungen u.a.
  • Protokollierung und Unveränderbarkeit nach GoBD

Begriff der Unveränderbarkeit nach GoBD

  • Definition
  • Bedeutung
  • Bedeutung der Protokollierung

Übertragungswege

  • per E-Mail
  • OZG-RE
  • PayPal
  • ZRE
  • Unifiedpost

Digitale Archive

  • Lokale Archive, revisionssichere Archivierung
  • Cloud-basierte Archive, revisionssichere Archivierung
  • Elektronische Archiv-Ordnerüberwachung

Vertiefung: Weitere Anforderungen, internationale Standards, Zukunft der eRechnung

  • Internationale Standards für eRechnungen

Veranstalter:

Akademie des Mittelstands w.V.
Wesselei 12b
49681 Varrelbusch (Garrel)
mail@meine-akademie.de

Technische Voraussetzungen

Computer: PC, Apple Mac oder Tablet 7″ und höher
Audio: Ja
Software: GoToMeeting

Material der Kurstermine

Für den Fall, dass Sie mal einen Kurs verpassen – kein Problem – wir schneiden alle Kurse mit und stellen Ihnen diese im Anschluss bis zu 3 Monate zur Verfügung.

Teilnahmezertifikat

Jeder Teilnehmer bekommt nach dem Kurs ein Teilnahmezertifikat, dieses wird Ihnen separat zugesendet.

Hinweis: Das Teilnahmezertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen, es bestätigt lediglich die Teilnahme an den Kursen der Akademie des Mittelstands w. V.

Unser Produkt gefällt Ihnen? Teilen Sie es!

Facebook
X
LinkedIn
WhatsApp
Email

Newsletter! Verpassen Sie nie wieder wichtige Infos des AdM!